Partner

Armin Sumesgutner

header_bild
 

Ab 1. Jänner zeichnet Armin Sumesgutner bei Telekom Austria als Bereichsleiter der Technik verantwortlich.

(Wien, 29.12.2008) Telekom Austria hat Armin Sumesgutner ab 1. Jänner zum Bereichsleiter der Technik im Bereich Network Planning bestellt.

Der 38-Jährige startete seine berufliche Laufbahn bei den Österreichischen Bundesbahnen. Im Jahr 1995 wechselte er zur PTV (Post- und Telegrafenverwaltung), der Vorgängerorganisation der heutigen Telekom Austria. Sumesgutner war ab 1997 im Telecommunication Competence Center in Forschung- und Entwicklungsaktivitäten die Breitbandvermittlungstechnologie ATM betreffend, eingebunden. Ab dem Jahr 2000 leitete er die Abteilung SPIN.

Armin Sumesgutner hat berufsbegleitend den Imatec Executive MBA in Wien sowie an der University of Texas absolviert und im Jahr 2007 abgeschlossen.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Newsletter