Partner

iPhone als Fernseher

 

Durch eine Zusatzsoftware wir das Apple-Smartphone zu einem mobilen Fernsehgerät.

(München, 22.12.2008) Das Münchner Unternehmen Equinux präsentiert mit "Live TV" eine Software, die das iPhone in ein mobiles Fernsehgerät verwandelt - sofern sich das Apple-Handy im selben WLan wie ein Mac befindet, auf dem die Software The Tube läuft.

Digitaler Videorecorder

Durch ein Zusatztool kann man sogar einen digitalen Videorecorder via Web programmieren. Die Applikation bringt das aktuelle TV-Programm live und in optimierter Auflösung auf das iPhone. Als Lieferant der Bilder wird das Mac-Programm The Tube eingesetzt. "Live TV" bekommt das aktuelle Fernsehsignal via Placeshift im heimischen Funknetz vom Mac übertragen. Über Benutzeroberfläche von "Live TV" können Anwender alle Sender direkt auf ihrem iPhone auswählen.

Preis und Verfügbarkeit

"Live TV" soll vor der Macworld im iTunes App Store kostenlos zum Download erhältlich sein, so ein Sprecher von Equinux. Um live Fernsehen auf dem iPhone genießen zu können, setzt "Live TV" allerdings die TV-Software The Tube 2.9.2 voraus. The Tube wird mit dem TubeStick Fernsehempfänger von equinux ausgeliefert und unterstützt mittlerweile mehr als 20 verschiedene TV-Empfänger, unter anderem von Hauppauge. Das Komplettpaket, mit dem der Benutzer den Mac sowie das iPhone in einen Fernseher verwandeln kann, bietet Equinux zum Preis von etwa 40 Euro an. Im Lieferumfang sind die TV-Software The Tube, der TubeToGo-Webservice, LiveTV sowie ein DVB-T-Stick zum Empfangen der digitalen Fernsehsignale auf dem Rechner enthalten.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel