Partner

Microsoft präsentiert Open Source CMS

 

Der Softwareriese hat die Alphaversion eines neuen Content-Management-Systems mit dem Codenamen Oxite zum Download bereit gestellt.

(Wien, 10.12.2008) Microsoft hat die Software als ein Tool für Blogger vorgestellt, welches die tragfähige Grundlage mitbringt, „auf der Anwender aufbauen können".

Oxite ermöglicht unter anderem  Trackback, anonyme Kommentare oder lediglich solche von registrierten Nutzern und unterstützt RSS-Feeds sowie die MetaWebLog API und bringt ein Administrationstool sowie eine Site-Suchfunktion mit.

Um das Tool nutzen zu können, benötigt man Programmierkenntnisse in einer .net-Sprache und eine dazu passende Entwicklungsumgebung wie Visual Studio.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel