Partner

Vista sicherer als XP

 

Bei Angriffen über den Browser erweist sich Vista als sicherer als die Vorgängerversion Windows XP.

(Redmond, 4.11.2008) Wie Microsoft in der aktuellen Fassung des Security Intelligence Reports berichtet, werden Sicherheitslücken immer häufiger in Anwendungen und immer seltener in Betriebssystemen entdeckt. Die Betriebssysteme selbst werden sicherer, erklärt Roger Halbheer, Microsoft Chief Security Advisor. Er betont, dass sich die Methoden der Cyberkriminellen geändert haben: "Gezielte Angriffe gegen Anwendungen für das Online-Banking oder im Social-Networking-Bereich bieten bessere Chancen, an verwertbare persönliche Informationen zu kommen." Der Trend, dass es immer mehr Schädlinge bei einer insgesamt sinkenden Zahl von Schwachstellen in Microsoftprodukten gibt, bestätigt sich.

Während bei XP-Systemen in der ersten Jahreshälfte 2008 42 Prozent aller Attacken auf Sicherheitslücken in Microsoft-Software zurückgeführt werden konnten, waren es bei Vista nur sechs.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel