Partner

Hugo Boss designt Samsung-Handy

header_bild
 

Das deutsche Modelabel kleidet das Samsung F408 neu ein.

(Wien, 3.12.2008) Nach Emporio Armani und Prada hat nun auch Hugo Boss ein Handy designt: Das deutsche Modelabel kleidet das Samsung F408 neu ein - angeblich wird das Gerät rund 250 Euro mehr kosten als bisher.

Wenig Neues

Das Handy mit der ledernen Rückseite ist abgesehen von kleineren Änderungen an der Software und einem "Hugo Boss" Schriftzug gleich geblieben. Es hat einen 2,8-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 320 mal 240 Pixeln und eine 5-Megapixel-Kamera. Die TouchWiz-Oberfläche ist dem Hugo-Boss-Design angepasst. Auf der Ausstattungsliste finden der schnelle Datendienst HSDPA, ein Speicherkarten-Slot und Bluetooth 2.0.

Das Handy soll ab diesem Monat in Hugo-Boss-Outlets in Europa für etwa 480 Euro erhältlich sein.

( )

Das Samsung TouchWiz im Redaktionstest

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel