Partner

Ein GB Daten pro Sekunde

 

Nach UMTS und LTE folgt LTE-Advanced: Die Mobilfunk-Technologie wurde erfolgreich zum Abschluss gebracht und soll bis zu einem GB pro Sekunde erreichen.

(Espoo, 1.12.2008) Nokia Siemens Networks gab bekannt, dass die Demonstration der neuen Mobilfunk-Technologie LTE-Advanced erfolgreich abgeschlossen wurde.

Hohe Netzabdeckung trotz Schwachstellen
Die Vorteile dieser LTE-Technologie liegen darin, dass selbst bei Schwachstellen in der Netzabdeckung hohe Datenraten sichergestellt werden können. Durch LTE-Advanced, die nächste Ausbaustufe von der Mobilfunknetz-Technologie, wird ultraschnelles mobiles Breitband möglich. Bareld Meijering, Sprecher von Siemens Networks, dazu: "Die Technologie wird bis zu einem GB pro Sekunde erreichen."

Dreimal so schnell wie LTE
Damit wäre LTE-Advanced dreimal so schnell wie die herkömmliche Long Term Evolution-Technologie, welche an die 300 MB pro Sekunde erreicht. Mit LTE-Advanced sollen vor allem Randbereiche in der Netzabdeckung erfasst werden.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel