Partner

ARC wird zum AIT (Austria Institute of Technology)

 

Mit der Neuaufstellung des wichtigsten heimischen Technologie- und Forschungszentrums geht eine Schwerpunktsetzung einher, die auf Gesundheit, Energie, Sicherheits- und Zukunftsfragen und Mobilität setzt.

(Wien, am 18.12.2008) Anton Plimon und Wolfgang Knoll sind die neuen Geschäftsführer des ebenfalls neu strukturierten und benannten AIT.

Erfolgreiche Neupositionierung des ARC zum AIT

Infrastrukturministerin Doris Bures, der Präsident der Österreichischen Industriellenvereinigung, Veit Sorger, und die beiden neuen Geschäftsführer des AIT, Anton Plimon und Wolfgang Knoll, stellten am Anfang der Woche das neue Konzept des Institutes vor, dass das AIT weltweit positionieren soll.  

"Parallel zur Neubesetzung der beiden Geschäftsführer haben wir auch die neuen Schwerpunkte des AIT festgesetzt, die Zukunftsperspektive haben", betonte der Präsident des Aufsichtsrats Hannes Androsch.

Positive Jahresbilanz des AIT

"Dank der Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, BMVIT, in den letzten zwei Jahren, können wir heuer eine positive Jahresbilanz aufweisen", erklärte Androsch. Einstimmig wurden Anton Plimon von der ARC-Tochter Arsenal Research und Wolfgang Knoll vom Kölner Max Planck Institut zu neuen Geschäftsführern gewählt, so der Präsident des Aufsichtsrates des AIT.

Alles neu in 2009

Mit Beendigung des Jahresabschluss 2008 im April 2009 wird die ARC in das AIT umbenannt, auch wenn die Umstrukturierung bereits jetzt vonstatten gegangen ist. Der neue Markenauftritt erfolgt im Frühsommer 2009 anlässlich der Präsentation des Jahresergebnisses 2008. Das AIT wird sich zu 40 Prozent mit Mitteln aus dem BMVIT finanzieren, zu 30 Prozent aus EU-Projekten mit nationaler CO-Finanzierung, wie Mitteln aus der EU, und zu 30 Prozent durch direkte Auftragsvergabe seitens der Industrie, so Plimon.

Fünf zukunftsträchtige Forschungsschwerpunkte

Das Austrian Institute of Technology (AIT) hat sich fünf Forschungsbereiche als Schwerpunkte gesetzt: Health&Environment, Safety&Security, Energy, Mobility und Foresight&Policy Development.

 

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel