Partner

Sony: Ausbau der Salzburger Werke

 

Sony möchte in seine Salzburger Standorte 30 Millionen Euro investieren.

(Salzburg, 16.12.2008) Sony hat vor, in seine Salzburger Standorte Anif und Thalgau 30 Millionen Euro zu investieren. Augenmerk soll dabei auf die Blu-Ray-Produktion gelegt werden, wie Sony-DADC-Chef Dieter Daum gegenüber den Salzburger Nachrichten erklärte.

Erst letzte Woche wurde bekannt gegeben, dass der Konzern den weltweiten Abbau von 16.000 Arbeitsplätzen sowie Budgetkürzungen und Werksschließungen im Sinn habe.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel