Partner

Lycos Europe will sich auflösen

 

500 Mitarbeiter sind von der angekündigten Restrukturierung betroffen.

(Haarlem, 26.11.2008) Der defizitäre Internet-Dienstleister Lycos Europe hat heute das Ergebnis seiner strategischen Prüfung mitgeteilt. Die Möglichkeiten für den Verkauf des Geschäfts als Ganzes, sowie der separate Verkauf einzelner Geschäftsbereiche oder Vermögenswerte und Restrukturierung wurden in den letzten Monaten von Management und den Aufsichtsräten von Lycos diskutiert. Die Erlöse in den ersten neun Monaten 2008 waren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 20 Prozent auf 25,9 Millionen Euro gesunken.

500 Mitarbeiter bangen um Job
Für die beste Option wurde der Verkauf der Geschäftsbereiche Domain, Shopping und der dänischen Portalaktivität und Einstellung der Portal- und Webhostingaktivitäten beschlossen. Ein wesentlicher Teil der rund 700 Mitarbeiter wird seinen Arbeitsplatz verlieren- in den betroffenen Geschäftsfeldern sind insgesamt rund 500 Mitarbeiter beschäftigt.

Außerordentliche Hauptversammlung im Dezember
Die Umsetzung der neuen Strategie steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Lycos Hauptversammlung, die am 12. Dezember 2008 in Amsterdam stattfinden wird.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel