Partner

Starkes Wachstum bei Fujitsu Siemens Österreich

 

Das Unternehmen wächst nahezu doppelt so schnell wie der Markt, heißt es seitens FS. Besonders erfolgreich war man in den Bereichen Desktop und Server.

Mit neuerlichem Wachstum, Grossaufträgen von Top-Unternehmen und neuen Partnerschaften mit Resellern verfolgt Fujitsu Siemens Computers seinen bisherigen österreichischen Erfolgsweg auch nach dem beschlossenen Ausstieg von Siemens aus dem Joint Venture konsequent weiter. Das dritte Quartal war ein voller Erfolg, teilte die Österreich-Tochter mit. "Sowohl die strategischen Ziele wurden über das Mass hinaus erreicht, als auch das Marktwachstum erfolgreich vorangetrieben", heisst es.

Besonders erfolgreich wurden im dritten Quartal die Bereiche Desktop und Server abgeschlossen: während der Desktop-Markt um nur 4,5 Prozent gewachsen ist, konnte der Infrastrukturhersteller ein Plus von 36,7 Prozent verzeichnen. Sogar am rückläufigen Server-Markt mit einem Minus von 20,7 Prozent konnte eine Steigerung von 12,5 Prozent erreicht werden, damit wurde die Position am Markt mit einem Anteil von 15,5 Prozent weiter ausgebaut und gestärkt. Als einer der Top-Neukunden des Unternehmens wird die OMV genannt.

In den ersten drei Quartalen wurde am heimischen Markt ein Plus bei Stückzahlen von 13,6 Prozent gemeldet. Im Vergleich dazu wuchs Fujitsu Siemens Computers Österreich mit 24,6 Prozent nahezu doppelt so schnell wie der Markt.

"Ich bin mit der Entwicklung unseres Geschäfts in Österreich sehr zufrieden", resümiert Wolfgang Horak, Vice President Alps von Fujitsu Siemens Computers.

Quelle: http://www.boerse-express.com/pages/723399

Weitere News auf http://www.boerse-express.com

 

(BE / )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel