Partner

Dell mit Verlusten

 

Der weltweit zweitgrößte PC-Hersteller Dell hatte im dritten Quartal mit sinkendem Gewinn und Umsatzrückgang zu kämpfen.

(Round Rock, Texas, 21.11.2008) Der PC-Hersteller Dell hat mit sinkenden Gewinnen und geringerer Nachfrage zu kämpfen. Im dritten Geschäftsquartal ist der Gewinn um fünf Prozent auf 727 Millionen Dollar (584 Millionen Euro) gefallen. Der Umsatz belief sich auf 15,16 Milliarden Dollar; somit war auch hier ein Rückgang von drei Prozent zu verbuchen.

Das Unternehmen plant nun infolge des Konjunkturabschwungs einen weiteren Jobabbau. Erst kürzlich wurden 9.000 Arbeitsplätze gestrichen. Die erfolgten Kosteneinsparungen haben jedoch auch das operative Ergebnis auf 1,02 Milliarden Dollar ansteigen lassen, ein Plus von 22 Prozent.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel