Partner

Finale Google Chrome Version

 

Google hat seinen Internet-Browser Chrome für die breite Nutzung freigegeben.

(Mountain View, 12.12.2008) Drei Monate nach Veröffentlichung der Beta-Version hat das Unternehmen die Testphase abgeschlossen.

Mängel beseitigt

Laut Google wurde die Leistung und Stabilität verbessert, zudem die Bookmarks-Verwaltung überarbeitet und die Datenschutz-Funktionen gebündelt.

Weitere Neuerungen sind in Planung

Die kostenlose Software, die von Fachleuten wegen ihrer innovativen Ansätze gelobt wird, läuft auf Windows XP und Vista, Versionen für Linus- und Mac-Betriebssysteme sollen folgen.

Surfverhalten ausspioniert?

Datenschützer hatten an der Beta-Version kritisiert, dass die Software viele Daten zum Hersteller überträgt. Auch die Datenschutzerklärung trug viel zu den Bedenken bei. Für die finale Chrome-Version wurde die Datenschutzerklärung präzisiert und erklärt wofür der Browser welche Daten versendet und was Google mit den übermittelten Informationen anstellt.

Bei den Websurfern ist der Browser noch nicht besonders beliebt: der Marktanteil liegt laut Analysen von Net Applications weltweit bei 0,8 Prozent.

Der Browser kann unter google.com/chrome heruntergeladen werden.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel