Partner

Marktumsatz bei Plattenspeichern gestiegen

 

Die Wirtschaftkrise scheint an den Herstellern externer Plattenspeichersysteme nicht zu nagen: der weltweite Marktumsatz ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zehn Prozent gewachsen.

(Stamford, Connecticut, 11.12.2008) Laut Gartner beläuft sich der weltweite Marktumsatz für externe Plattenspeichersysteme (External Controller-Based Disk Storage) im dritten Quartal 2008 auf 4,3 Milliarden US-Dollar (3,2 Milliarden Euro). Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Wachstum von zehn Prozent.

Der Hersteller EMC führt auch weiterhin mit einem Marktanteil von 26,1 Prozent; IBM folgt am zweiten Platz mit 13 Prozent Marktanteilen. HP rangiert mit 11,3 Prozent an dritter Stelle. Net App konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 21,1 Prozent das größte Wachstum verzeichnen; Hersteller Dell folgte mit 12,6 Prozent an zweiter Stelle. EMC und Hitachi Data Systems lagen mit 11,7 beziehungsweise 10,7 Prozent im zweistelligen Wachstumsbereich.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel