Partner

Google lässt Suchergebnisse individuell ordnen

 

Der Nutzer kann in Zukunft einzelne Suchergebnisse in der Ergebnisreihenfolge verschieben. Die Veränderungen bleiben aber nur sichtbar wenn der Anwender bei Google eingeloggt ist.

(Wien, 21.11.2008) Google hat mit SearchWiki ein neues Service gestartet das die Suche personalisieren soll. Ist man mit seinem Google-Konto angemeldet, kann man Suchergebnisse löschen oder kommentieren.

Mit SearchWiki soll jeder Nutzer der Seite Gooogle.com die Anzeige seiner Suchergebnisse verändern können. Voraussetzung dafür ist, dass man sich zuvor bei seinem Google-Konto angemeldet hat. Wenn Nutzer der Ansicht sind, dass ein Suchergebnis eine höhere Platzierung verdient hat als in der Ergebnisliste angezeigt, können sie nun dieses Ergebnis an die Spitze der Aufstellung befördern, weniger relevante Resultate löschen oder bestimmte Suchergebnisse kommentieren. Die veränderte Ergebnisseite wird immer dann angezeigt, wenn dieselbe Suche erneut durchgeführt wird.

Der Suchmaschinen- und Ranking-Algorithmus selbst bleibt  von den individuellen Änderungen unbeeinflusst, verspricht Google.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel