Partner

Zusammenschluss europäischer Übertragungsnetzbetreiber

 

Die überregionale Sicherheits- und IT-Plattform will sicheren Stromnetzbetrieb in Europa garantieren.

(Wien, 23.12.2008) Die Übertragungsnetzbetreiber VERBUND-Austrian Power Grid AG, Tiwah-Netz, VKW Netz (Österreich), swissgrid (Schweiz), EnBW Transportnetze, E.ON Netz, RWE TSO, VE Transmission(Deutschland), TenneT TSO (Niederlande), PSE Operator (Polen) and EPS (Tschechien) gründen eine Initiative für optimierten Netzbetrieb und verbesserte Netzsicherheit.

Versorgungssichertheit
Die beteiligten Netzbetreiber (TSOs), die gemeinsam ein Gebiet mit über 170 Millionen Einwohnern in Europa versorgen, haben heute vereinbart, eine "TSO System Security Cooperation" zu gründen. Das Ziel: eine permanente Plattform aus Sicherheitsexperten aufzubauen und eine gemeinsame IT Plattform für Datenaustausch und gemeinsame Sicherheitsstandards zu entwickeln. Diese Vereinbarung ist ein weiteres konkretes Ergebnis der von der EU unterstützten engen Zusammenarbeit der beteiligten TSOs auf europäischer Ebene.

Weitere Ziele
Die Plattform soll helfen, den wachsenden Herausforderungen an die Übertragungsnetzbetreiber zu begegnen, die sich unter anderem aus der vermehrten Integration der Windenergie, dem verstärkten grenzüberschreitenden Stromhandel und steigenden Stromtransportmengenergeben. Die beteiligten TSO verfügen dank der neuen Plattform über verbesserte Bewertungsmöglichkeiten für weiterführende Analysen. Die täglichen Planungsprozesse und ein sicherer Netzbetrieb (nahezu in"real-time") werden dadurch erleichtert. Damit wird die Netzsicherheit in Europa deutlich erhöht.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel