Partner

100 Megapixel Kamera

 

Die Scannerkamera Scando icoss X wurde speziell für Druckvorlagen, für die Dokumentation und Archivierung sowie die Industrie entwickelt.

(Wien, 26.11.2008) Die digitale Scannerkamera Scando icoss X ist zugleich Repro-Scanner und 3D-Kamera. Sie erzielt eine ungleich höhere Auflösung als herkömmliche Digitalkameras. Die Spiegelreflexkamera arbeitet mit einer CCD-Sensorzeile, die ein Motiv nur zeilenweise erfassen kann, wobei der Sensor mechanisch über die Bildebene bewegt wird - die fotografierten Objekte müssen während der Aufnahme ruhig liegen, für bewegte Motive ist die Kamera daher nicht geeignet.

Drei Modelle
Die Kamera gibt es in drei verschiedenen Ausführungen: Die Scando icoss X/6 verfügt über einen Nikon-Objektivanschluss und manuelle Fokussierung und erreicht eine Auflösung von 69 Megapixel. Auch die Scando icoss X/6 AF ist mit einem Nikon-Anschluss ausgerüstet, kann aber per Autofokus scharfstellen. Die Scando icoss X/8 ist für Objektive mit M39-Schraubgewinde mit manueller Scharfstellung konstruiert. Die Auflösung des CCD-Sensors liegt bei 100 Megapixeln.

Der Einstiegspreis der Scando icoss X, die von Kaiser Fototechnik vertrieben wird, liegt bei rund 14.000 Euro.

 

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel