Partner

Festplatte wird zum HD-Wiedergabegerät

header_bild
 

Das Speichersystem lässt sich direkt an den Fernseher anschließen und kann hochauflösende Inhalte wiedergeben.

(Lake Forest, 5.11.2008) Der US-amerikanische Festplattenhersteller Western Digital will nun auch ins Wohnzimmer einziehen. Dazu hat das Unternehmen ein Speichersystem entwickelt, das es Nutzern ermöglicht, ihre digitalen Inhalte in Full-HD-Auflösung auf einem TV-Gerät wiederzugeben. Der "WD TV HD Media Player" verbindet sich dazu mit den hauseigenen Speichern "WD My Passport Festplatten" oder anderen USB-Speichern und liefert die Inhalte ins Wohnzimmer.

Einfache Handhabung
Der Media Player soll sich vor allem durch seine einfache Handhabung auszeichnen. Bislang sei die Übertragung digitaler Inhalte ein großer Aufwand gewesen, da die Videos und Bilder auf DVDs gebrannt oder ihr PC über ein Kabel oder Heimnetzwerk an den Fernseher angeschlossen werden musste, heißt es von Seiten des Herstellers.  Mit dem TV HD Media Player will Western Digital dieser umständlichen Handhabung ein Ende setzen.

Ausrüstung
Das Gerät bietet Platz für bis zu zwei "My Passport Festplatten", die es mit einer Kapazität von bis zu 500 GB gibt, und andere USB-Speicher. Es unterstützt den HDMI-Standard und eine kostenlose Converter-Software  von ArcSoft Media ist vorinstalliert. Das Programm sortiert alle Dateien nach Medientyp und ordnet sie in ein Menü ein. Die Nutzer können dann durch ein Bildschirm-Menü navigieren. Mit einer Internetverbindung kann das Speichersystem aber nicht aufwarten.

Preis und Verfügbarkeit
Der WD TV HD Media Player wird für 99,99 Euro angeboten.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel