Partner

GPS-Ortung erreicht Unterwäsche

 

In Brasilien wird ein Unterwäsche-Set vertrieben, welches ein GPS-Ortungssystem integriert hat.

(Juruaio, Brasilien, 31.10.2008) Eine brasilianische Unterwäschefirma versucht, technikaffine Landesbürgerinnen für Unterwäsche zu begeistern, die ein GPS integriert haben.
Die Lingerie-Serie trägt den ominösen Namen „Fang mich wenn du kannst.“ Entworfen wurde das Set von einer Desingerin namens Lucia Iorio, die sich damit vor allem bei Feministinnen unbeliebt macht.

Das kostspielige Unterwäsche-Set – immerhin bezahlt man dafür zwischen 615 und 850 Euro – werde vorwiegend zum Eigenschutz gekauft, so die Designerin. Manche Frauen fühlen sich sicherer, wenn sie das Gefühl haben, geortet werden zu können, meint sie.

( )


Reaktionen auf diesen Artikel


  - 2012-03-14
  Antworten >>

Sehr praktisch
für den Ehemann wenn er weiß wo sein Täubchen gerade ist :-)
  Querdenker - 2008-11-04
  Antworten >>



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel