Partner

SanDisk: Höhere Schreibgeschwindigkeit für SSDs

 

Die Schreibgeschwindigkeit der SSDs soll mit dem neuen System um 100 Mal höher sein.

(Los Angeles, 6.11.2008) Der Speicherspezialist SanDisk will die Solid-State-Drives (SSDs) gegenüber den Festplatten konkurrenzfähiger machen. Dazu hat der Konzern ein Flash-Dateisystem für Solid-State-Drives entwickelt (SSDs) namens "ExtremeFFs" entwickelt, das eine höhere Leistungssteigerung bieten soll.

Die Schreibgeschwindigkeit von "ExtremeFFs" ist nach Angaben des Herstellers 100 Mal höher als bei bisherigen Systemen. Dabei setzt SanDisk auf eine blockfreie Architektur und eine kachelbasierten Algorithmus, bei dem keine feste Verknüpfung zwischen physikalischer und logischer Speicherstelle gibt. Dadurch wird die Schreibgeschwindigkeit erhöht, ohne dass die Lesegeschwindigkeit beeinflusst wird. Die ersten SSDs mit diesen Format sollen 2009 auf den Markt kommen.

( )


Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Reaktionen auf diesen Artikel



Google Suche

Newsletter
Weitere Artikel